Tel: 0375 / 214 393 03

    AGB

    ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

    Die Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR bietet seinen Kunden Lieferung und Montage von Bad- Teilsanierungs- und Vollsanierungssystemen, Badewannentüren, Badewannen mit Tür, Badewanneneinstiege, Badewannenlifte, Wandverkleidungssysteme sowie Zubehör, Einstiegshilfen, Haltegriffe und Funktionsbeschichtungen an. Die Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR ist nicht Hersteller dieser Waren.

    1. Verträge
    Unsere Angebote sind unverbindlich. Der Vertrag wird wirksam mit Annahme des Angebots durch den Kunden (Unterschrift auf dem Angebot).  
     
    2. Preise
    Es werden, soweit nicht ausdrücklich Festpreise vereinbart sind, die am Tag des Vertragsschlusses geltenden Preise, der zu diesem Zeitpunkt aktuellen allgemeinen Preisliste zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer berechnet.  
     
    3. Montage
    Schuldet die Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR nach dem Inhalt des Vertrages neben der Warenlieferung auch die Montage bzw. den Einbau der Ware beim Kunden sowie ggf. entsprechende Vorbereitungsmaßnahmen (z. B. Aufmaß), so gilt hierfür Folgendes:

    1. Die Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR erbringt ihre Leistungen nach seiner Wahl in eigener Person oder durch qualifiziertes, von ihr ausgewählten Personal. Dabei kann sich die Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR auch der Leistungen Dritter (Subunternehmer) bedienen, die in ihrem Auftrag tätig werden. Sofern sich aus der Leistungsbeschreibung von der Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR nichts anderes ergibt, hat der Kunde keinen Anspruch auf Auswahl einer bestimmten Person zur Durchführung der gewünschten Dienstleistung.

    2. Der Kunde hat der Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR, die für die Erbringung der geschuldeten Dienstleistung erforderlichen Informationen vollständig und wahrheitsgemäß zur Verfügung zu stellen, sofern deren Beschaffung nach dem Inhalt des Vertrages nicht in den Pflichtenkreis der Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR fällt.

    3. Die Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR wird sich nach Vertragsschluss mit dem Kunden in Verbindung setzen, um mit diesem einen Termin für die geschuldete Leistung zu vereinbaren. Der Kunde trägt dafür Sorge, dass die Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR bzw. das durch sie beauftragte Personal zum vereinbarten Termin Zugang zu den betreffenden Einrichtungen des Kunden hat.

    4. Haftung und Lieferung

    1.  Die Haftung ergibt sich aus den gesetzlichen Bestimmungen.

    2.  Liefertermine und –fristen sind, die vollständige Klärung des Auftrages vorausgesetzt, einer individuellen Abrede vorbehalten. Feste Liefertermine und Fixtermine gelten nur dann als vereinbart, wenn diese Termine von der Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR gesondert und schriftlich ausdrücklich bestätigt werden. Ist die Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR durch höhere Gewalt oder sonstige unverschuldete und unvorhersehbare Umstände oder falsche oder verspätete Selbstbelieferung, die von ihr trotz der nach den Umständen des Einzelfalles zumutbaren Sorgfalt nicht abgewendet werden konnte, an der termingerechten Erfüllung der Verpflichtungen gehindert, so wird der Kunde hiervon unverzüglich unterrichtet. Es tritt dann eine angemessene Verlängerung der Lieferzeit ein. Sollten diese nicht zu vertretenden hindernden Umstände nicht innerhalb angemessener Zeit in Wegfall kommen, so ist jeder Vertragspartner zum Rücktritt berechtigt.
     
    Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.  
     
    5. Rücktritt
    Tritt der Kunde aus anderen Gründen als unter 4.2 vom Vertrag zurück und verlangt die Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR Schadensersatz, so beträgt dieser 10 % des Kaufpreises. Der Schadensersatz ist höher oder niedriger anzusetzen, wenn die Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR einen höheren oder der Kunde einen geringeren Schaden nachweist.
     
    6. Zahlung
    Zahlungen an einen Vertreter der Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR dürfen nur gegen Vorlage einer schriftlichen Inkassovollmacht oder einer von uns quittierten Rechnung geleistet werden.
     
    7. Aufrechnung / Zurückbehaltungsrecht 
    Von der Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR bestrittene oder nicht rechtskräftig festgestellte Forderungen an den Kunden, berechtigen diesen nicht zur Aufrechnung. Das gleiche gilt auch für die Ausübung des Zurückbehaltungsrechts und die Ausübung des Leistungsverweigerungsrechts.
     
    8. Zahlungsschwierigkeiten
    Bei Zahlungsschwierigkeiten des Kunden, insbesondere Zahlungsverzug, werden alle Forderungen der Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR, auch die gestundeten sofort fällig. Bei Hereinnahme und Gutschrift kann die Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR gegen Rückgabe, Barzahlung oder Sicherheitsleistung verlangen. Die Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR ist dann berechtigt, unbeschadet weitergehender Rechte, noch ausstehende Lieferungen nur gegen Vorauszahlung auszuführen oder Sicherheiten zu fordern. Außerdem ist die Alexander Hartisch & Tobias Hartisch GbR berechtigt, geleistete Vorauszahlungen des Kunden mit Forderungen, bei denen er sich in Verzug befindet, zu verrechnen.

    Stand 01/2019